Forest of the Dead

Lese Zeit: 3 Minuten

Eine Erweiterung für Shadows of Brimstone


Manche behaupten ja, ich sei ein wenig bekloppt. Ich selbst gehöre übrigens auch zu dieser Gruppe.

Ich erinnere mich vage, dass ich Anfang des Jahres beschlossen habe, mich der riesigen Menge an unbemalten Figuren anzunehmen, die sich bei mir stapeln. Und ich muss sagen, ich bin relativ fleißig gewesen bisher.

Aber was hilft das, wenn man dann doch wieder rückfällig wird und eine weiter Erweiterung für eines seiner Lieblingsspiele kauft? Oder gleich zwei?!

Forbidden Fortress und Temple of Shadows

Eigentlich wollte ich eine kleine Erweiterung kaufen: eine alternative Heldenfigur für meine Gruppe Western-Helden. Nun, die waren leider gerade ausverkauft.

Also habe ich eine etwas größere Schachtel erworben, die gleich vier neue Helden enthält, und dazu noch ein paar neue Gegner: Temple of Shadows.

Dumm nur, dass genau diese eine Erweiterung nur bedingt mit den Grundboxen des Wilden Westens kompatibel ist! Denn die Karten und Spielplanteile dieser Erweiterung gehören inhaltlich zur dritten Grundbox Forbidden Fortress. Wer die Inhaltsangabe auf der Rückseite nicht vor dem Kauf liest, hat hier einfach Pech gehabt…

Oder Glück! Denn damit ich diese Erweiterung nun voll nutzen kann, brauche ich natürlich auch die dritte Grundbox!

Endlich hatte ich also eine Ausrede um auch diese riesen Schachtel zu erwerben.

Und jetzt habe ich wieder 53 neue Minis, die ich zusammenbauen und bemalen muss. Ich sag ja, ich bin nicht ganz dicht…

Bemalt!: Forest of the Dead

Aber wie gesagt, ich habe auch ein paar Fortschritte gemacht. Und Forest of the Dead ist nun fertig bemalt und einsatzbereit! Ich freu mich schon sehr aufs nächste Spiel! Und ich werde sicher auch darüber berichten…

Decayed Trees

Die Bäume haben nicht wirklich eine Funktion, aber sie sehen toll aus!

Und hier noch einmal, mit Musik!:


Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.