Miniaturengalerie: Astra Militarum

Lese Zeit: 3 Minuten

Die Imperiale Armee

Das Astra Militarum (die Imperiale Armee), bildet das Rückgrat der imperialen Verteidigung in der Welt von Warhammer 40.000. Meine Modelle stammen aus zwei bemalten Start Collection-Boxen von Games Workshop.

Sie müssen sich in diesem Setting nicht nur gegen einen anstürmenden Feind wappnen: Ihr Vorposten befindet sich auf einer Welt, deren Temperaturen den Soldaten schon am Morgen den Schweiß aus den Poren treiben. Und über allem schwebt auch noch bedrohlich der Schatten des Warp…

Die Einheiten sind relativ einfach in gehobenem Tabletop Standard bemalt:

Zuerst wurde auf die Grundierung ein zentales Highlight aufgebracht, um Hell-Dunkel-Schattierungen von Anfang an vorzugeben. Die Grundfarben wurden dann mit Citadel Contrast Farben aufgetragen und anschließend trockengebürstet. Zuletzt gab´s noch ein paar Verwitterungseffekte obendrauf.

Was die Modelle wirklich lebendig macht, sind aber schließlich die Bases: nicht zu viel Schnickschnack, aber doch immer wieder ein Element, das dem Auge Abwechslung bietet…

Auf der Spielplatte wirken die Figuren dann wirklich toll. Vor allem als Diorama lassen sie sich schön aufstellen. Und Spielen kann man damit natürlich auch!

Die Spielplatte stammt von Forge World. Sie lässt sich übrigens schön mit den anderen alten Platten von Games Workshop kombinieren, sodass auch eine richtig große Spielfläche entstehen kann…


Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.